Beiträge 2020

Schöne Weihnachten!

Dezember 2020

Wir wünschen all unseren Freunden, Partnern und Mitgliedern frohe und
besinnliche Weihnachten!

Vielen Dank an dieser Stelle an euch und Ihnen für das Engagement und Unterstützung im vergangenen Jahr!

Alles Gute für 2021! Und bleibt allesamt gesund!

Mal schauen, was das neue Jahr für uns bereit hält. Erst einmal werden die Tage demnächst schon mal wieder heller...

Tennis geht...

02.11.2020

Unter Einhaltung der Auflagen ist es uns möglich, unseren schönen Tennissport weiterhin ausüben zu dürfen. Die Bedingungen dazu sind unserer Verlinkung zum TNB zu entnehmen. Ebenso sind darunter weiterführende Informationen zum Fortgang der Winterpunktspiele hinterlegt. Weitere Fragen zu den Punktspielen beantwortet gern unser Sportwart.

Corona, Corona, Corona....

29.10.2020

DTB-Logo-i620-3-2.jpg

Man fragt sich sicher jetzt, wie sich denn das mit unserem Tennisspiel in der Halle weiter verhalten wird. Genaues weiß man noch nicht. Ländersache. Wenn wir weiterhin spielen dürfen, bedarf es wiederum grundlegender und weiterer Beschränkungen. Bitte schaut, was der DTB in diesem Moment an Äußerungen gibt. Stand 29.10.2020



Wir sind traurig...

Oktober 2020

IMG-7558.JPG

Wir sind unendlich traurig, dass unser Waldemar Michalczyk am 3. Oktober plötzlich und für uns alle unerwartet verstorben ist.

Wie kein anderer hat Waldemar von Anbeginn und über die gesamte Zeit seit Bestehen unseres Tennisclubs die Geschicke gelenkt, begleitet und eingeleitet. Er gehörte zu den Begründern, setzte sich als 1. Vorsitzender bei Rat und Stadt für den Bau unserer Tennisanlage ein und sorgte letztlich für die Fundamente, die unser Tennisspiel auf unserer Anlage nach 40 Jahren auch heute noch prägen.

13 Jahre bekleidete er das Amt des 1. Vorsitzenden und im Anschluss weitere 27 Jahre als Ehrenvorsitzender. Kaum eine Vorstandssitzung an der er nicht teilnahm, um entweder beizutragen, Rat zu geben oder seine Erfahrung mit uns zu teilen. Im Protokoll vom April 1994 hieß es: „Der Verein trägt seine Handschrift, obgleich er sich nie in den Vordergrund gestellt, sondern immer nur im Dienste der Mitglieder gewirkt habe. Ehrlichkeit und Gradlinigkeit seien seine hervorstechenden Eigenschaften. Der Verein könne stolz sein, einen solchen Mann an seiner Spitze gehabt zu haben“.

Dem wollen und können wir uns auch heute gern und unbedingt noch weiter anschließen.

Lieber Waldemar,
wir werden den Stolz bewahren, sind dir auf ewig dankbar und halten dein Andenken stets in Ehren.

Clubmeisterschaften / Saisonabschluss 2020

22.09.2020

Manch einer wähnt sich „zu schwach“ im Einzel sich mit anderen messen lassen zu wollen. Die Teilnehmerzahlen sind daher stets überschaubar. Insofern hat man für dieses Jahr die Clubmeisterschaften ausschließlich für die Doppelkonkurrenzen Damen, Herren und Mixed ausgerufen und damit die Anzahl der Teilnehmer beachtlich gesteigert. Es galt danach am Samstag 34 Spielpaarungen stattfinden zu lassen, um die Vereinsmeister ermitteln zu können. In Anbetracht der Zeit wurde morgens um 10.00 Uhr im Spielmodus 2 Gewinnsätze bis 4 gestartet, als dass am Abend gegen 17.00 Uhr die Finals durchgeführt werden konnten.

Den vermeintlich starken Spielern wurden vermeintlich schwächere Spieler zugelost. Manch eine Paarung hatte noch nie miteinander gespielt, so dass man sich doch erst einmal untereinander bzw. aufeinander einstellen musste. So ging dann mal das erste Vorrundenspiel mit 0:4 verloren, das zweite wurde dann schon gewonnen und im Match-Tiebreak erst verloren oder umgekehrt. Es gilt einhellig die Meinung, dass dieser Modus „Blind Date Partner“ abwechslungsreich und mit viel Spaß behaftet ist. Der Sportwart Nils Bodenstedt und verantwortlich für die Ausrichtung, freute sich über die schöne Resonanz und über die allseits positive Bereitschaft, mit dem einen oder der anderen ein „Date“ eingehen zu wollen. 

Es wurde trotz Spaßfaktor nichts „abgeschenkt“. Zahlreiche Spiele wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Am Ende hießen die Sieger der Damen: Christiane Abenhausen/Silke Schneider, Herren: Christoph Zimmer/Holger Grote. Holger Grote hatte besonders viel zu tun. Unter viel Kraftanstrengung ging für sich und seine Partnerin Franziska Ahrberg am Ende auch der Mixedtitel nach Hause…

Tennis geht unter Corona Auflagen. Selbstverständlich muss man stets auf ausreichenden Abstand achten. Die Abstandsregeln beim eigentlichen Tennisspiel sind wie bei kaum einer anderen Sportart jedoch leicht zu gewährleisten. Darüber hinaus verfügt der TC Rot-Weiß über eine großzügige Terrasse. Bei Speis und Trank nahm der gelungene Tennistag dann am Abend mit weiteren Gästen einen fröhlichen Ausklang.

Rot-Weiß-Open

08.08.2020

image1.jpeg

Unter diesem Motto trafen wir uns am 08. August bei strahlendem Sonnenschein. Unter Mithilfe unseres neuen Trainers Oliver Oza gab es für alle Spiel- und Altersklassen ein unterhaltsames Programm. Dank unserer großzügigen Anlage gab es auch beim geselligen Beisammensein keine Probleme mit den Abstandsregeln.


DST.JPG

Corona-Lage

19.07.2020

corona.jpg

Beinahe zweiwöchentlich sind an uns Änderungen in Verhaltens- und Hygienevorschriften ergangen. Allem obliegt jedoch weiterhin oberste Wachsamkeit in Hinblick auf Einhaltung der Maßnahmen. Der Tennisplatz wird kein Hotspot und ein Schlachthaus sind wir schon gar nicht...  :-)

Was zählt ist jedoch, dass unser geliebter Sport nicht nur im Freien, sondern auch mit den erforderlichen Abständen ausgeführt wird. So ergibt es sich, dass wir doch recht gut mit den Erfordernissen zurechtkommen. Sicher sind wir nicht im "Normalmodus", aber das wollen wir unter den gegebenen Umständen eigentlich auch irgendwie (noch) nicht.

Es ist jederzeit für eine/n jede/n Gelegenheit zum Tennisspiel gegeben. Gastspieler sind ebenfalls wieder möglich und auch Schnuppertennis für mögliche Neumitglieder ist eingerichtet.

Es läuft...

Anfragen bitte über unsere E-Mail oder telefonisch bei unserem Cheftrainer Oliver Oza: 0176 64287525

TNB Vereinspokal

10.07.2020

Ein neues Format vom TNB als Ersatz für abgesagte Punktspiele.

Wir nehmen mit einer Damen und einer Herren Mannschaft an dieser interessanten Ausschreibung teil.

(Es treten jeweils 4 Spieler/Innen zeitgleich gegeneinander an. Zwei Einzel und ein Doppel. Mit Nebenrunde...)

Pokalspiel.png

Berni

06.07.2020

IMG-20200706-180526366-HDR.jpg

Es hat das Heeresmusikcorps aufspielen sollen... So war uns unter Corona nur der Abschied anlässlich unserer MontagsOpen vergönnt. Und die Bilder werden auch immer breiter....

Liebe kommt, Liebe geht – titulierte unlängst ein großer Artikel in der Celleschen Zeitung über unseren Berni. Er hat über viele Jahre das Celler Tennis Geschehen geprägt und hat unseren Club 10 Jahre (!) sowohl in sportlicher Sicht als auch in unserer gesamten Entwicklung maßgeblich mitgestaltet.

Mit Beginn der Sommerferien (16.07.) verlässt Berni uns nun, um mit seiner Familie nach Essen zu ziehen. Für die Zeit bei und mit uns danken wir Berni sehr und auf immer. Wir hatten tolle Trainingsrunden, immer Spaß sowie viele schöne gesellige Runden und Events. Viele neue Mitglieder, Kinder und Jugendliche haben in der Zeit das Tennisspiel bei ihm erlernt.

MontagsOpen

22.05.2020

montags-open.jpg

Wir wollen wieder starten! Aber bitte mit aber….
Start jetzt am Montag, 25. Mai von 18.00 – 20.00 Uhr. Berni trainiert max. 4 Personen auf einem Platz, der Rest spielt Einzel auf den freien Plätzen mit eigenen Bällen. Es ist doch etwas anderes, sich nicht verabreden zu müssen, so unser Gedanke. Man bekommt dann auch wieder andere Leute zu Gesicht und es mag Möglichkeiten geben, sich bei der Gelegenheit auch einmal wieder mit jemand anderem zu verabreden.

Das Ganze bitte zu unseren gesetzten Vorschriften und bitte Teilnahme nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei Berni Tel. 0163-4427800 !!!


Saisoneröffnung

06.05.2020

flagge.jpg

Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht und unser Leben verändert hat. Jetzt tragen wir alle Masken und haben uns auch sonst schon auf viel Neues eingestellt. Wir müssen weiter lernen mit der Bedrohung und den Einschränkungen zu leben. Es gibt nun unter großen Einschränkungen Lockerungen zur Ausübung unseres schönen Tennissports. Mit diesen Vorgaben wollen und werden wir gewissenhaft und verantwortungsvoll umgehen.

Hierzu werden letzte Vorbereitungen am Freitag (die Netze werden gespannt) und am Samstag (Aushänge und Einbahnstraßenregelungen) auf unserer Tennisanlage vorgenommen.

Es gelten dazu neue Regeln, um deren strikte Einhaltung sich unsere Mitglieder verpflichten. Weitreichendere Informationen haben unsere Mitglieder mit unserem Infobrief erhalten.

Die Hardware ist startbereit!  Wir freuen uns, mitzuteilen, dass am Samstag, 09. Mai ab 14.00 Uhr das Tennisspiel auf unserer Anlage wieder möglich sein wird!

Corona-Update

01.05.2020

Per Stand gestern werden in Niedersachsen die Tennisanlagen bis mindestens 06. Mai geschlossen bleiben. Unsere Anlage wird nur dann in dem Moment unter großen Einschränkungen eröffnet werden. Unsere Plätze sind jedenfalls vorbereitet und fertig. Es bedarf jedoch weiterer Vorbereitungen, die nicht nur Regelungen zum Betreten der Plätze sondern auch weitreichende Verhaltensregeln zum Schutz aller Mitglieder beinhalten, deren Einhaltung unabdingbar sind. Wie diese Regelungen ausgelegt sind, erhalten unsere Mitglieder zum gegebenen Zeitpunkt über unseren Infobrief.

#stayathome

20.04.2020

Stayatohome-db6d2ea003.jpg

Unsere Tennisplätze bleiben bis auf weiteres geschlossen. Über Klick auf das Bild erhaltet ihr über unseren Verband weiterführende Informationen.

Corona...

16.03.2020

Das Corona-Virus hat uns fest im Griff. Alle Tennisaktivitäten sind eingestellt. Punktspiele, Turniere, Trainings, Abos finden nicht mehr statt und die Hallen sind auch geschlossen. Längst haben wir unsere Vorbereitungen für unser neues Tennisjahr getroffen und insbesondere unseren Saisonstart vorbereitet. Die Herren 30 haben den Westwall gerodet, der neue Rotgrand liegt auf dem Rasen und wartet darauf auf den Plätzen verteilt zu werden.

Unser vordringliches Ziel gilt im Moment jedoch ausschließlich der Überwindung der Pandemie. Alles andere wird sich finden... Weitere Informationen hält der TNB bereit. Unser eigenes weiteres Vorgehen wird sich nach diesen Vorgaben richten. 

Bitte passt auf euch und eure Familien auf! Wir wünschen uns sehr, dass wir uns baldigst gesund und munter wiedersehen!

IMG-20200317-1349113391.jpg

Neuer Vorstand und Ehrungen...

04.03.2020

Vorstand-neu.jpg
v.l.n.r.: Waldemar Michalczyk, Holger Grote, Andreas Boguth, Silke Schneider, Nils Bodenstedt, Dane Ahrberg, Berni Hermann. Es fehlen Herbert Handke und Harry Beck.

Am Montag, 02.03., trafen wir uns zu unserer alljährlichen Hauptversammlung. Recht vergnüglich ging es an dem Abend zu, denn negative Dinge waren nicht zu besprechen... :-)

Sowohl unser Haushalt als auch unsere Entwicklung in der Anzahl unserer Mitglieder und deren sportlichen Erfolge sind positiv und stabil. Stets sind wir bemüht, sowohl sportliche als auch breitensportliche Angebote für unsere Mitglieder bereitzuhalten und anzubieten. Deren Resümee stand auf dem Programm und ebenso der Ausblick auf unser 40. Jubiläumsjahr in 2020.

Im weiteren Verlauf unserer Versammlung haben wir auch Neuwahlen durchgeführt. Es mussten satzungsgemäß entweder die Ämter neu bestätigt werden oder aber ersetzt werden, weil es irgendwann auch einmal Zeit wird... Viele, viele, wirklich viele Jahre hat Heinz Ahrberg zuletzt als Sportwart und zwischendurch als 1. und 2. Vorsitzender die Entwicklung unseres Clubs maßgeblich mit gestaltet. Er tritt nun beiseite und ist fortan nicht mehr hauptverantwortlich für uns tätig. Vorstand und Mitglieder danken ihm sehr. Seine Nachfolge im Amt des Sportwartes tritt Nils Bodenstedt an. Christian Gutsche verlässt ebenfalls den Vorstand und wird durch Silke Schneider ersetzt.

Malte Bodenstedt, Herbert Handke, Bent Harling und Marie Maussner wurden für jeweils 10 jährige Mitgliedschaft und Ruth und Werner Wegat für jeweils 25 jährige Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Ehrung für die von ihnen über viele Jahre durchgeführte Organisation der Grünkohlwanderung wurde Gisela und Hartwig Froh zu teil. In Dank für deren Leistungen erhielten Sie ein Weinpräsent und ein Gutschein für ein gemeinsames "externes" Frühstück aus den Händen des 1. und 2. Vorsitzenden.


Arbeiten am "Westwall"

22.02.2020

Die Jahreszeit erlaubt, dass Büsche und Sträucher zurückgeschnitten werden dürfen. Unserem Westwall haben wir auf Grund übermässigem Bewuchses stark zu Leibe rücken müssen. Es hat in Vorbereitung unserer neuen Tennissaison mit Motorsägen und professionellem Maschinenschredder eine Rodung stattgefunden. Unsere Herren 30 und Männer aus dem Vorstand sind an diesem Samstag zur Tat geschritten. Es sind nur 4 alte Tennisbälle zum Vorschein gekommen... die Besitzer werden gebeten, diese innerhalb der nächsten Woche abzuholen. Andernfalls müssen wir sie leider der Entsorgung zuführen...

Ein Feierabendbier und das obligatorische 3 Gängemenü (Würstchen, Brötchen, Senf) rundeten den gemeinsamen arbeitsreichen und doch fröhlichen Einsatz ab.

Jahreshauptversammlung

10.02.2020

Fristgerecht haben unsere Mitglieder Einladung und Tagesordnung zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Montag 02. März/19.00 Uhr erhalten. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnahme. Wir blicken wiederum auf ein erfolgreiches Jahr zurück und geben Ausblick auf unsere Planungen in 2020. Wir feiern in diesem Jahr unser 40-jähriges Jubiläum!